»Alles im Fluss« – Autorenlesung im Schleifermuseum

Veröffentlicht am 10. Juli 2015

Am Sonntag, den 28. Juni 2015 fand nachmittags im idyllisch an der Wupper gelegenen Balkhauser Kotten in Solingen, der heute ein Schleifermuseum ist, eine literarische Lesung der Solinger Autorenrunde statt.

Die Solinger Autorenrunde wurde im Herbst 2014 von Martina Hörle gegründet. Gedichte und Geschichten zum Thema »Alles im Fluss« wurden gelesen vom Vorstandsmitglied des FDA/NRW Kay Ganahl, der zu den Gründungsmitgliedern der Autorenrunde zählt, vom Redakteur des Solinger Tageblatts Andreas Erdmann sowie von Martina Hörle, Karla J. Butterfield, Christiane Trunk, Steph Engert und der Verlegerin/Buchautorin Grünwald.

Noch im Sommer 2015 soll von der Autorenrunde ein Buch mit dem Titel Alles im Fluss … veröffentlicht werden, für das Kay Ganahl als Herausgeber verantwortlich ist.

Noch keine Kommentare.

Einen Kommentar schreiben (bitte alle Felder ausfüllen):

Voraussetzung für das Absenden eines Kommentars ist die Kenntnis unserer Datenschutzhinweise sowie das Einverständnis zur automatischen Speicherung Ihrer angegebenen E-Mail-Adresse und Ihrer aktuellen IP-Adresse.

*