FDA-Arbeitstagung: »Fantasy — Genre zwischen Mythos und Manga«

Veröffentlicht am 26. November 2015

Das Präsidium des FDA und der ausrichtende Landesverband FDA/NRW laden ein zur Arbeitstagung vom 4.–6. Dezember 2015 in der Wolfsburg in Mülheim/Ruhr.

Hinweis: Die Anmeldefrist für die Tagung wurde verlängert vom 11.September auf den 18. September 2015. Die Deadline für die Überweisung der Teilnahmegebühr bleibt Montag, der 28. September 2015.

Thema der Arbeitstagung ist »Fantasy« als ein Genre, das den Bogen spannt von antiken Mythen über klassische Fantasy-Literatur bis zu modernen Manga und interaktiven Rollen- und Videospielen.

Die Themen der Vorträge und Workshops reichen von der historischen Entwicklung der Fantasy-Literatur bis zu ihrer literarisch-medialen Rezeption in der Moderne, von der Dramaturgie mit Plotstrukturen und funktionalen Charaktersets bis zur Figuren- und Landschaftsgestaltung, von der Theorie und Bedeutung der Fantasy-Literatur bis zu ihrer interaktiven Inszenierung.

Abgerundet wird das Programm durch einen gemeinsamen Ausflug, einen Short-Short-Fantasy-Wettbewerb, an dem sich alle Tagungsteilnehmer*innen beteiligen können, Buchvorstellungen aus den Landesverbänden sowie Ansprachen und Kurzvorträge zum Verbandsgeschehen, aber auch zur Geschichte des Ruhrgebiets als Lokalität der Tagung.

Tagungsprogramm (PDF zum Download)
Anmeldeformular (PDF zum Download)
Short-Short-Wettbewerb Teilnahmebedingungen (PDF zum Download)

Veranstaltungsort
Katholische Akademie DIE WOLFSBURG
Falkenweg 6
45478 Mülheim an der Ruhr
www.die-wolfsburg.de

Noch keine Kommentare.

Einen Kommentar schreiben (bitte alle Felder ausfüllen):

Voraussetzung für das Absenden eines Kommentars ist die Kenntnis unserer Datenschutzhinweise sowie das Einverständnis zur automatischen Speicherung Ihrer angegebenen E-Mail-Adresse und Ihrer aktuellen IP-Adresse.

*