»Literatur an der Grenze«: 4. Literarischer Wandertag

Veröffentlicht am 14. März 2018

Im Sommer 2018 findet der 4. Literarische Wandertag statt.

Termin: 8. Juli 2018, Beginn 15 Uhr.

Der diesjährige Wandertag führt uns vom Bärenloch in Solingen bis in die Nachbarstadt Wuppertal hinein nach Kohlfurth.

Zum Thema: Literatur an der Grenze heißt, dass die Wirksamkeit der Literatur, gerade auch in der Öffentlichkeit, immer wieder an Grenzen stößt. Aber diese können überwunden werden. Jede Literatin, jeder Literat hat ein sehr individuelles kreatives Potenzial, welches so gut wie möglich ausgeschöpft werden sollte. Viel gelesen und als literarische Persönlichkeit geschätzt wird besonders der, der engagiert genug ist, auf wichtige Fragen der Zeit intelligente Antworten zu geben, die viele Lesern für richtig erachten.

Treffpunkt: Freizeitanlage Bärenloch
Uhrzeit: 15 Uhr
Dauer: Ca. 2,5 Stunden

Es werden bis zu acht AutorInnen an Lesepunkten aus eigenen Werken zum Thema lesen. Mit Musik. Die Mitglieder des FDA sind herzlich zum Vorlesen und Mitwandern eingeladen! Gäste sind sehr willkommen. Es handelt sich um eine öffentliche Veranstaltung.

Wer vorlesen möchte, melde sich bitte bei:
Kay Ganahl | Mail: Ganahl@web.de (Organisator)
Veranstalter: FDA/NRW und Solinger Autorenrunde

Treffpunkt (Google Maps)

Noch keine Kommentare.

Einen Kommentar schreiben (bitte alle Felder ausfüllen):

Voraussetzung für das Absenden eines Kommentars ist die Kenntnis unserer Datenschutzhinweise sowie das Einverständnis zur automatischen Speicherung Ihrer angegebenen E-Mail-Adresse und Ihrer aktuellen IP-Adresse.

*