SR2: Radio-Interview mit Ellen Thiemann

Veröffentlicht am 26. Juli 2015

In der Reihe Länge Sieben des Saarländischen Rundfunks wurde am 19. Juli ein Interview mit Ellen Thiemann ausgestrahlt unter dem Titel »Ein dunkler Fleck in unserer Erinnerung«:

Die Journalistin Ellen Thiemann war zu DDR-Zeiten 23 Monate lang im Frauenzuchthaus Hoheneck inhaftiert. SR 2 KulturRadio hat mit ihr über ihre Erlebnisse und über ihren eigenen Beitrag zur Erinnerungskultur der Vorwendezeit gesprochen.

Das sechsminütige Interview kann in der SR-Mediathek abgerufen werden.

Noch keine Kommentare.

Einen Kommentar schreiben (bitte alle Felder ausfüllen):

Voraussetzung für das Absenden eines Kommentars ist die Kenntnis unserer Datenschutzhinweise sowie das Einverständnis zur automatischen Speicherung Ihrer angegebenen E-Mail-Adresse und Ihrer aktuellen IP-Adresse.

*