»Vampire unter uns?« — Lesungen in Kooperation mit dem Kulturmanagement Solingen

Veröffentlicht am 9. November 2014

In Kooperation mit dem Kulturmanagement Solingen fanden am Samstag, dem 8. November 2014 um 19:00 und 22:00 Uhr die beiden literarischen Lesungen »Vampire unter uns?« im Bergfried von Schloß Burg in Solingen statt. Beide Lesungen waren im Vorverkauf nach zwei Stunden ausverkauft gewesen.

»Vampire unter uns?«

 

Moderiert und organisiert wurden die Lesungen der »vampirischen Autorinnen« Britt Glaser, Dagmar Schenda und Halina Monika Sega von Kay Ganahl, der zudem mit seinem Vortrag »Das Vampir-Phänomen« zum Thema Vampirismus informierte.

In der schummrigen Atmosphäre des Kellers im Bergfried lauschten die Gäste den Beiträgen der Autorinnen, die an exponierten Plätzen im Raum verteilt vom Lichtbildner gekonnt in Szene gesetzt wurden. Zusätzliche Spannung bauten die E-Gitarren-Klänge des profilierten Solinger Künstlers MUTZ im Wechsel mit den Texten der Autorinnen auf.

Vertreten durch den Kommunikationsbeauftragen Kay Ganahl dankt der FDA/NRW dem Kulturmanagement Solingen für die professionelle und engagierte Unterstützung für diese Veranstaltung, die beim Solinger Publikum großen Anklang gefunden hat.

Photos von der Veranstaltung (zum Vergrößern klicken)
(Mit freundlicher Genehmigung © 2014 Kulturmanagement Solingen/Christian Beier)

Noch keine Kommentare.

Einen Kommentar schreiben (bitte alle Felder ausfüllen):

Voraussetzung für das Absenden eines Kommentars ist die Kenntnis unserer Datenschutzhinweise sowie das Einverständnis zur automatischen Speicherung Ihrer angegebenen E-Mail-Adresse und Ihrer aktuellen IP-Adresse.

*